MKshft.orgMKshft.orgMKshft.org
Home » Aktien » Ferrari Aktien
/5

No.1

/5

No.1

/5

No.1

/5

Wie man in Ferrari investiert

Die Firma Ferrari ist eine der führenden Marken in der Automobilbranche und hat bewiesen, dass sie als erste auf die Qualität eines Autos setzen und diese mit der besten Technologie der Welt kombinieren. Deshalb ist dieses italienische Unternehmen im Visier vieler Aktionäre, um einen guten Prozentsatz ihrer Titel und Gewinne zu erwerben.Sie interessieren sich für ein Investment in eine Ferrari-Aktie? Das sind gute Nachrichten! Obwohl wir empfehlen, dass Sie zuerst alle allgemeinen Informationen über das Unternehmen analysieren, einschließlich seiner Vorteile, Nachteile und Börsendaten von Interesse. Wo? Genau hier! Bleiben Sie also unten dran und lesen Sie diesen Beitrag aufmerksam.

Was ist Ferrari?

Sicherlich haben Sie schon einmal von Ferrari gehört, einer Firma italienischen Ursprungs, die 1947 gegründet wurde. Ferrari ist bekannt für die Herstellung von Luxus- und Prestigefahrzeugen, zusätzlich zu den berühmten Sportwagen. Seine Tätigkeit ist in vier Sektoren unterteilt:
  1. Herstellung und Vermarktung von luxuriösen Sportwagen, in seinen verschiedenen Modellen wie: 458 Spider, 458 Speciale, FF, 488 GTB, unter anderem.
  2. Verkauf von Ersatzteilen für das gesamte Fahrzeugsortiment.
  3. Produktion und Verkauf von Maseratti-Motoren.
  4. Vorteile für Finanzdienstleistungen.
Das Team der Mitarbeiter heißt “Scuderia Ferrari” und sie sind es, die an den Wettbewerben der Formel 1 und anderen wichtigen Rennen teilnehmen. Sie hat ein Gesamtmarktkapital von 7.424,63 Millionen Euro. Das Unternehmen hat mehr als 3.000 Mitarbeiter und mehr als 100 Niederlassungen und Vertragshändler auf der ganzen Welt.Ferrari ist seit 2015 börsennotiert. Damals wurde das Unternehmen mit 9,82 Milliarden Dollar bewertet und der Preis einer Ferrari-Aktie lag bei 59 Dollar.

Warum Ferrari-Aktien kaufen?

Ferrari ist eine Marke, die Prestige und Luxus bietet. Außerdem kommen ihre Autos nie aus der Mode, da sie ständig neue Innovationen und Designs entwickeln, von denen zweifellos viele träumen, sie zu fahren. Das Jahr 2020 war für alle eine Zeit der Krise, aber im Fall von Ferrari sank der Gewinn um 10% weniger als im Vorjahr, so dass man sagen kann, dass sie es geschafft haben, finanziell mitzuhalten.Für das Ende 2020 zu Ende gehende Geschäftsjahr erzielte Ferrari einen Umsatz von 609 Millionen Euro als Nettogewinn, wobei Autos und Ersatzteile den Umsatz anführten. Man sagt, dass sie das Jahr 2021 auf dem richtigen Fuß begonnen haben, da der Aktienkurs von Ferrari bei €164,90 lag, was umgerechnet $198,46 entspricht. Dies ist nur für den Anfang des Jahres.Ferrari ist im Nasdaq-Börsenindex als “RACE” notiert und damit eine der auffälligsten Aktien für italienische und amerikanische Aktionäre.Ferrari-Aktien kaufen: Vorteile

  • Ferrari ist eine Marke mit Geschichte. Die Erfahrung, die Popularität und der Bekanntheitsgrad des Unternehmens machen den Wert der Ferrari-Aktie für Investoren attraktiv.
  • Das Unternehmen bietet nicht nur Qualitätsautos mit der besten Technologie an, sondern ist auch bei Formel-1-Veranstaltungen und -Rennen vertreten, wobei seine Autos die Vorreiter sind.
  • Dank des tadellosen Rufs spart das Unternehmen Kosten für digitales Marketing, was sich günstig auf den Kurs der Ferrari-Aktie auswirkt.

Kaufen Sie Ferrari-Aktien: Risiken

  • Der Wettbewerb mit Lamborghini und anderen starken Marken in der Automobilindustrie kann den Kurs der Ferrari-Aktie beeinflussen.

Wie man Aktien von Ferrari kauft

Wenn Sie planen, in Ferrari-Aktien zu investieren, können Sie dies über einen Broker tun, da diese Plattformen beim Kauf oder Verkauf von Aktien sicher und einfach zu handhaben sind. Die von Anwendern und Investoren am meisten empfohlenen sind:

  • XTB.
  • Plus500.
  • Iq-Option.
  • eToro
  • FXTB.

Um sie zu nutzen, wählen Sie einfach den Broker Ihrer Wahl, registrieren sich und legen ein neues Profil an. Suchen Sie dann in der Suchmaschine des Brokers nach Ferrari-Aktien und klicken Sie, sobald das Ergebnis erscheint, auf “Kaufen”. Überweisen Sie den zu investierenden Betrag entsprechend der Anzahl der Aktien, die Sie kaufen wollen, und schließen Sie den Vorgang durch Akzeptieren ab. Sie können dies bestätigen, indem Sie Ihr Profil überprüfen, um Ihre neuen Ferrari-Anteile zu sehen.

No.1

/5

No.1

/5

No.1

/5

Tipps zum Investieren in Ferrari-Aktien

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Ferrari-Nachrichten, wie hoch ihr Umsatzvolumen ist.
  • Achten Sie darauf, wie viel eine Ferrari-Aktie wert ist, so dass Sie weitere Aktien verkaufen oder kaufen können, wenn es sinnvoll ist, dies zu tun.
  • Legen Sie ein Kapital an, das weit von Ihrem Spesenfonds entfernt ist, denken Sie daran, dass Anlagen am Aktienmarkt nicht völlig sicher sind.
  • Analysieren Sie sehr gut die Vor- und Nachteile von Ferrari und fragen Sie sich, ob es wirklich das richtige Unternehmen für Sie ist, um kurz-, mittel- oder langfristig zu investieren.